S1/B305 Variante Null
(Text vom März 2003)

Die Gründung dieser Bürgerinitiative durch Johann Gollner erfolgte mit dem Ziel den Bau der S1/B305 ab zu wenden. Diese neue Autobahn soll als zweite, großräumige Umfahrung für Wien dienen.
Wie vielfach bekannt, aber bedauerlicherweise absolut ignoriert, ist dieser Straßenbau eine Gefährdung für uns alle.

Lärmbelästigung, Verschmutzung, Gesundheitsgefährdung, Freizeiteinbuße, Wertminderung von Grund und Haus, Sicherheitsverlust, seelische Belastung – das werden die Auswirkungen diese Bauvorhabens sein!

Um weitere Informationen zu erhalten bzw. diese Bürgerinitiative zu unterstützen folgen sie bitte folgendem Link:
S1/B305-Variante Null
[PDF 53K]